Subscribe to receive notifications of new posts:

Subscription confirmed. Thank you for subscribing!

Demokratisierung des Zugangs zu Zero Trust mit dem Projekt Galileo

Loading...

Projekt Galileo wurde 2014 ins Leben gerufen, um die freie Meinungsäußerung vor Cyberangriffen zu schützen. Viele der Organisationen in der Welt, die sich für neue Ideen einsetzen, sind unterfinanziert und haben nicht die Mittel, um sich angemessen zu schützen. Das bedeutet, dass sie Internetangriffen ausgesetzt sind, die darauf abzielen, die legitime freie Meinungsäußerung zu vereiteln und zu unterdrücken.

In den letzten acht Jahren haben wir mit 50 Partnern aus der Zivilgesellschaft zusammengearbeitet, um unsere leistungsstarken Cybersicherheitsprodukte mehr als 2.000 Organisationen in 111 Ländern zur Verfügung zu stellen, die in sensiblen, aber kritischen Bereichen der Menschenrechte und der Förderung der Demokratie arbeiten.

Neue Sicherheitsanforderungen für ein neues Bedrohungsumfeld

Mit dem Wachstum von Cloudflare als Unternehmen haben wir das Projekt Galileo angepasst und weiterentwickelt, insbesondere vor dem Hintergrund globaler Ereignisse wie COVID-19, Bewegungen für soziale Gerechtigkeit nach dem Tod von George Floyd, dem Krieg in der Ukraine, und neuen Bedrohungen gegen diese Gruppen, die sie zum Schweigen bringen sollen. Zu Beginn der Pandemie, als die Unternehmen rasch Lösungen für die Arbeit aus dem Home-Office einführen mussten, ergaben sich aus dieser Verlagerung neue Risiken.

In unseren Gesprächen mit Partnern und Teilnehmern konnten wir ein wichtiges Thema erkennen. Es gibt eine enorme digitale Kluft hinsichtlich der am Markt verfügbaren Cybersicherheitsprodukten mit ihrem „Einheitsmodell“ („ein Modell für alle“). Dies hat zur Folge, dass nur große Unternehmen mit einem dedizierten Sicherheitsteam und umfangreichen Budgets in der Lage sind, ihre internen Ressourcen und Daten zu schützen. Für das Projekt Galileo arbeiten wir mit einer Reihe von Organisationen zusammen, die sich in Größe, interner Kapazität und technischem Fachwissen unterscheiden. Vor allem, weil viele dieser Gruppen auf ihre Online-Präsenz angewiesen sind, um Spenden zu sammeln, Freiwillige zu organisieren und für ihre Mission zu werben, ist es in der Regel so, dass diese zu allgemein ausgelegten Sicherheitsprodukte nicht den Anforderungen und dem Fachwissen dieser Gruppen entsprechen.

Ankündigung neuer Zero-Trust-Tools für Teilnehmer des Projekts Galileo

Darum haben wir im Rahmen des Projekts Galileo unsere Zero Trust-Produkte auf alle Bereiche ausgeweitet. Wir möchten, dass Unternehmen unabhängig von ihrer Größe und ihrem Budget Zugang zu Cybersicherheitsprodukten der Enterprise-Klasse haben. Zero-Trust-Sicherheit bedeutet, dass niemandem innerhalb oder außerhalb des Netzwerks standardmäßig vertraut wird und sich jeder verifizieren muss, der auf Ressourcen des Netzwerks zugreifen möchte. Auf diese Weise können Organisationen jeder Größe die üblichen Sicherheitsprobleme wie Datenverluste, Malware und Phishing lösen, so dass sich diese Organisationen auf ihre jeweilige Mission konzentrieren können.

Anlässlich der Impact Week freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, wie die Teilnehmer und Partner des Projekt Galileo die Zero-Trust-Produkte von Cloudflare nutzen, um ihren Betrieb reibungslos aufrechtzuerhalten.

CyberPeace Institute

Wir arbeiten seit 2022 mit dem CyberPeace Institute im Rahmen des Projekts Galileo zusammen. Im Rahmen unserer Partnerschaft haben wir daran gearbeitet, gefährdeten Organisationen auf der ganzen Welt unsere Cybersicherheitsdienste zur Verfügung zu stellen.

Das 2019 gegründete CyberPeace Institute ist eine unabhängige und neutrale Nichtregierungsorganisation mit Hauptsitz in der Schweiz, die sich für Wahrung der Rechte hinsichtlich Sicherheit, Würde und Gleichstellung im Cyberspace einsetzt. Sie arbeitet eng mit Partnern aus den entsprechenden Bereichen zusammen, um weltweit die schädliche Auswirkung von Cyberangriffen auf das Leben von Menschen zu verringern. Durch die Analyse von Cyberangriffen deckt das Institut deren gesellschaftliche Auswirkungen auf, zeigt auf, wie internationale Gesetze und Normen verletzt werden, und fördert ein verantwortungsvolles Verhalten um Cyberfrieden zu forcieren.

Seit Beginn unserer Partnerschaft arbeiten wir daran, ihre Organisation auf Cloudflare Zero Trust umzustellen, um kritische Anwendungen zu sichern und Mitarbeiter vor Online-Bedrohungen zu schützen.

„Das CyberPeace Institute kooperiert mit humanitären Nichtregierungsorganisationen, um deren Aktivitäten zu schützen und in einem immer komplexeren digitalen Gesamtkontext im Bereich Cybersicherheit ihre Möglichkeiten weiterzuentwickeln, ihre Daten anzureichern und ihre Ressourcen auszubauen. Sowohl die Organisation als auch Cloudflare treibt im Kern der Wunsch an, für die Wahrung der Rechte in Sachen Sicherheit, Würde und Gleichstellung im Cyberspace zu sorgen. Aufgrund dieser Gemeinsamkeit sind wir der festen Überzeugung, dass Cloudflare der richtige strategische Partner ist, um uns bei unserer Entwicklung zu begleiten. Wir sind dankbar für die Unterstützung durch Projekt ,Galileo‘”, berichtet Stéphane Duguin, Chief Executive Officer des CyberPeace Institute.

Das Information Technology Disaster Resource Center

Das Information Technology Disaster Resource Center (ITDRC) ist ein gemeinnütziges Unternehmen mit Tausenden serviceorientierten technischen Spezialisten und Partnern aus der Privatwirtschaft, die in den Vereinigten Staaten im Katastrophenfall aktiv werden, um zu helfen. Diese Teams schulen und arbeiten mit NGOs und Ersthelfern zusammen, um Notfallkommunikation und technische Lösungen zur Unterstützung von Gemeinschaften in Krisensituationen bereitzustellen. Das ITDRC stellt Konnektivität, WiFi-Hotspots, Ladestationen für Mobiltelefone und internetfähige Computer für Notunterkünfte, Feuerwehrcamps und den Wiederaufbau von Kommunen zur Verfügung. Ein wichtiger Teil ihrer Aufgabe besteht darin, die Technologie zu nutzen, um Überlebende und Helfer in Krisenzeiten miteinander zu vernetzen.

Das ITDRC begann 2020 Cloudflare zu nutzen, als es in das Projekt Galileo aufgenommen wurde. Seitdem hat das Unternehmen viele Zero Trust-Produkte eingeführt, um seine Freiwilligen und Mitarbeiter zu schützen.

Chris Hillis, Mitgründer des ITDRC, sagt, „Cloudflare Zero Trust kommt eine maßgebliche Rolle dabei zu, unsere Angestellten, Freiwilligen und Überlebende von Katastrophen vor Ort und bei Einsätzen zu schützen. Das Unternehmen gewährleistet sichere, zuverlässige und schnelle Verbindungen zum Internet und zu wichtigen Anwendungen, die unsere Teams benötigen, um effektiv auf Katastrophen reagieren zu können. Unsere Administratoren konnten mühelos die entsprechenden Richtlinien festlegen. Nun kann unser Team sicher und schnell intern gehostete Anwendungen oder das Internet nutzen. Mit Cloudflare Access wird dafür gesorgt, dass die Nutzererfahrung der Leute beim Zugriff auf unsere internen Applikationen in Einklang mit ihrer Funktion in unserer Organisation steht. Dabei wird auf unseren bestehenden Identitätsanbieter zurückgegriffen und gleichzeitig unsere Infrastruktur geschützt. Der Einsatz von Cloudflare Gateway bietet ein zusätzliche Sicherheitsstufe für unsere Netzwerke und Geräte, was dazu beiträgt, unsere Nutzer vor äußeren Bedrohungen ebenso zu schützen wie vor sich selbst.“

Meedan

Meedan ist eine internationale Non-Profit-Organisation im Technologiebereich, die softwarebasierte und programmatische Initiativen zur Unterstützung des Journalismus, der Digitalkompetenz und der Verfügbarkeit von Informationen on- und offline entwickelt. Sie entwickeln Open-Source-Tools für die Erstellung und gemeinsame Nutzung von Inhalten in digitalen Medien durch Crowdsourcing, Kommentierung, Überprüfung, Archivierung und Übersetzung. Ihre Projekte umfassen Themen wie Wahlbeobachtung, Pandemiebekämpfung und Dokumentation der Menschenrechtslage.

Aaron Huslage, Director of Systems and Security bei Meedan, sagt: „Meedan und Cloudflare teilen die Vision eines gleichberechtigteren und sichereren Internet. Wir waren stolz, 2014 zu den Gründungsmitgliedern von Projekt „Galileo“ zu gehören, und unterstützen die Arbeit des Programms für den Schutz von Menschenrechtsaktivisten auf der ganzen Welt. Man muss aber gar nicht so weit in die Ferne schweifen: Cloudflare hilft unseren Mitarbeitern, sicherer und produktiver zu sein, wenn sie unsere Open-Source-Software erstellen und verbreiten.“

Organization of American States

Die Organization of American States (OAS) ist die älteste Regionalorganisation der Welt und geht auf die erste internationale Konferenz der amerikanischen Staaten (First International Conference of American States) zurück, die von Oktober 1889 bis April 1890 in Washington, D.C., stattfand. Ihre 35 Mitglieder konzentrieren sich auf vier Hauptpfeiler: Demokratie, Menschenrechte, Sicherheit und Entwicklung. Sie dient als Plattform für den multilateralen Dialog über Themen wie die Rechte indigener Völker, Gebietskonflikte und regionale Bildungsziele.

„Die Partnerschaft mit Cloudflare wird der OAS dabei helfen, branchenführende Sicherheit zu demokratisieren, um unsere interne Position in Sachen Cybersicherheit durch ein in der Cloud bereitgestelltes Zero Trust-Modell zu modernisieren und zu stärken, ohne die Performance unserer Mitarbeitenden zu beeinträchtigen.“ Andrew Vanjani, CIO von OAS.

Wie kann ich loslegen?

Zuerst möchten wir all unseren Partnern aus der Zivilgesellschaft danken, deren Hilfe es uns erst möglich macht, den Cloudflare-Schutz bereitzustellen und durch gemeinsame Bemühungen noch mehr Produkte für Organisationen auf der ganzen Welt zu entwickeln. Falls Ihre Organisation Unterstützung durch Projekt „Galileo“ benötigt, erhalten Sie nähere Informationen unter: cloudflare.com/de-de/galileo/.

Wir schützen ganze Firmennetzwerke, helfen Kunden dabei, Internet-Anwendungen effizient zu entwickeln, jede Website oder Internetanwendung zu beschleunigen, DDoS-Angriffe abzuwehren, Hacker in Schach zu halten und unterstützen Sie bei Ihrer Umstellung auf Zero-Trust.

Besuchen Sie 1.1.1.1 von einem beliebigen Gerät aus und nutzen Sie unsere kostenlose App, die Ihr Internet schneller und sicherer macht.

Weitere Informationen über unsere Mission, ein besseres Internet zu schaffen, finden Sie hier. Sie möchten sich beruflich neu orientieren? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere offenen Stellen.

Impact Week (DE) Deutsch Projekt „Galileo“ Zero Trust (DE)

Follow on Twitter

Jocelyn Woolbright |@jo_woolbright
Cloudflare |Cloudflare

Related Posts