Workers, Now Even More Unbound: 15 Minutes, 100 Scripts, and No Egress

Unser Ziel ist es, Entwicklern die Möglichkeit zu geben, ihre Anwendungen von Anfang bis Ende auf unserer Plattform zu erstellen und Einschränkungen, die ihnen im Weg stehen könnten, ausnahmslos zu beseitigen. Wir freuen uns, Ihnen heute ankündigen zu können, dass Sie große, datenintensive Anwendungen in unserem Netzwerk erstellen können, ohne Ihr Budget zu übersteigen: Ab heute senken wir die Egress-Gebühren auf Null.

Noch erschwinglicher: Keine Egress-Gebühren

Egal auf welcher Plattform man mehr entwickeln möchte, in der Regel gibt es einen großen Nachteil: hohe Datenübertragungskosten. Diese Kosten entstehen häufig in Form von Egress-Gebühren. Vor allem bei datenintensiven Workloads können die Gebühren für den Datenausgang je nach Anbieter sehr hoch ausfallen.

Was genau sind Gebühren für Datenausgang? Das sind die Kosten für den Abruf von Daten bei einem Cloud-Anbieter. Anbieter von Cloud-Infrastrukturen zahlen in der Regel für die Bandbreite auf der Grundlage der Kapazität, stellen ihren Kunden aber oft die übertragene Datenmenge in Rechnung. Möchten Sie mehr darüber erfahren, was dies für die Endnutzer bedeutet? Wir haben vor kurzem eine Analyse der ungeheuerlichen Egress-Gebühren von AWS verfasst – ein lesenswerter Artikel, wenn Sie mehr über das „Hotel California“-Modell erfahren möchten, das AWS entwickelt hat. Die Gebühren für den Datenausgang binden Sie faktisch an die Plattform und zwingen Sie dazu, Ihren Anbieter nicht danach zu wählen, welcher Anbieter die beste Infrastruktur für Ihren Anwendungsfall hat, sondern den Anbieter, bei dem sich Ihre Daten befinden.

Bei Cloudflare arbeiten wir daran, für unsere Kunden den Spieß umzudrehen. Unser kürzlich angekündigter R2 Storage verzichtet auf die Gebühren für den Datenausgang, die andere Anbieter für ähnliche Produkte erheben. Cloudflare ist ein Gründungsmitglied der Bandwidth Alliance, die unseren gemeinsamen Kunden helfen soll, sich von diesen Datenübertragungsgebühren zu befreien.

Gemäß unserer Mission verzichten wir ab sofort auf alle Gebühren für den Datenausgang (Egress-Gebühren) in Verbindung mit Workers Unbound und Durable Objects. Wenn Sie heute Workers Unbound nutzen, wird Ihre nächste Rechnung keine Egress Data Transfer-Gebühren mehr enthalten. Wenn Sie Unbound noch nicht nutzen, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, es auszuprobieren. Mit Workers Unbound erhalten Sie Zugang zu längeren CPU-Zeitlimits und zahlen nur für das, was Sie nutzen, ohne sich um die Datenübertragungskosten zu kümmern. In Verbindung mit den Partnern der Bandwidth Alliance ist dies eine kosteneffiziente Lösung für alle datenintensiven Workloads.

Mehr von Unbound: 15 Minuten

Diese Woche ging es darum, zu definieren, wie die Zukunft der Datenverarbeitung aussehen wird. Workers sind großartig für Ihre latenzempfindlichen Workloads, mit Kaltstartzeiten von null Millisekunden, schneller globaler Bereitstellung und der Performance des Cloudflare-Netzwerks. Aber Workers sind nicht auf schlanke Aufgaben beschränkt - wir möchten, dass Sie auch Ihre schweren Workloads auf unserer Plattform ausführen können. Deshalb geben wir bekannt, dass Sie jetzt bis zu 15 Minuten CPU-Zeit für Ihre Workers nutzen können! Mit Cron Triggers können Sie Ihre rechenintensivsten Aufgaben auf Workers ausführen. Um loszulegen, gehen Sie in Ihrem Worker auf die Registerkarte Settings und wählen Sie das Nutzungsmodell „Unbound“.

Wenn Sie bestätigt haben, dass „Unbound“ Ihr Nutzungsmodell ist, wechseln Sie zur Registerkarte Triggers und klicken Sie auf Add Cron Trigger. Sie werden sehen, dass eine ‘Maximum Duration’ aufgeführt ist, die angibt, ob Ihr Zeitplan für 15-Minuten-Workloads geeignet ist.

Einen Moment, da gibt es noch viel mehr!

Das ist noch nicht alles. Für uns als Plattform ist es erfreulich zu sehen, dass unsere Kunden noch mehr mit uns wachsen wollen, und wir haben daran gearbeitet, diese Einschränkungen zu beseitigen. Deshalb dürfen ab heute alle Kunden bis zu 100 Worker-Skripte einsetzen. Mit der Einführung von Services sind das bis zu 100 Umgebungen pro Konto. Diese höhere Grenze wird es unseren Kunden ermöglichen, mehr Anwendungsfälle auf die Workers-Plattform zu migrieren.

Wir freuen uns auch, ankündigen zu können, dass die Workers-Plattform neben dieser Erhöhung auch die Unterstützung größerer Skripte plant. Diese Erweiterung wird es Entwicklern ermöglichen, Worker mit mehr Bibliotheken und neuen Möglichkeiten zu bauen, wie z. B. Golang mit WASM auszuführen. Schauen Sie sich ein Beispiel von esbuild an, das auf einem Worker läuft, in einem Skript, das komprimiert knapp über 2MB groß ist. Wenn Sie an größeren Skripten interessiert sind, melden Sie sich hier an.

Die Zukunft des Cloud-Computing ist da, und sie befindet sich auf Cloudflare. Workers war schon immer das sichere, schnelle serverlose Angebot und wurde kürzlich zum Leader in diesem Bereich gekürt. Jetzt ist es sogar noch erschwinglicher und flexibel.

Wir können es kaum erwarten, zu sehen, welche ambitionierten Projekte unsere Kunden entwickeln werden. Entwickler sind jetzt besser als je zuvor in der Lage, große und komplexe Anwendungen auf Cloudflare bereitzustellen. Möchten Sie mit Workers entwickeln oder sich in der Community engagieren? Treten Sie unserem Discord-Server bei, um über die neuesten Entwicklungen bei Cloudflare Workers auf dem Laufenden zu bleiben.