Subscribe to receive notifications of new posts:

Subscription confirmed. Thank you for subscribing!

Projekt Safekeeping – Schutz der verwundbarsten Infrastrukturen der Welt mit Zero Trust

Loading...

Project Safekeeping – protecting the world’s most vulnerable infrastructure with Zero Trust

Unternehmen, die wesentlich für das Funktionieren unserer globalen Communities sind und über zu geringe Ressourcen verfügen, sind ständigen Cyberangriffen ausgesetzt, die die Erfüllung grundlegender Bedürfnisse im Bereich Gesundheit und Sicherheit gefährden.

Cloudflare hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Internet besser zu machen. Ab dem 13. Dezember 2022 werden wir zur Unterstützung dieser anfälligen Infrastruktur beitragen, indem wir solchen Unternehmen unsere Zero Trust-Cybersicherheitslösung der Enterprise-Klasse für unbegrenzte Zeit kostenlos bereitstellen.

Wir freuen uns, unsere neueste Impact-Initiative vorstellen zu können: Projekt „Safekeeping“.

Kleine Ziele, verheerende Auswirkungen

Kritische Infrastrukturen sind ein naheliegendes Ziel für Cyberangriffe: Per Definition handelt es sich dabei um Organisationen und Systeme, die für das Funktionieren unserer Gesellschaft und Wirtschaft entscheidend sind. Daher können diese Organisationen keine längeren Serviceunterbrechungen in Kauf nehmen oder riskieren, dass sensible Daten offengelegt werden.

Unsere Gespräche der letzten Monate mit Regierungsvertretern in Australien, Deutschland, Japan, Portugal und dem Vereinigten Königreich haben gezeigt, dass sie sich auf die Bedrohung kritischer Infrastrukturen konzentrieren. Aufgrund der begrenzten Ressourcen liegt ihr Augenmerk jedoch auf dem Schutz großer Organisationen – riesige Finanzinstitute, Krankenhausnetzwerke, Ölpipelines und Flughäfen. Doch auch die kleinen kritischen Infrastruktureinrichtungen, die das Fundament unserer Kommunen bilden, sind gefährdet: das Krankenhaus in der Nachbarschaft, die Wasseraufbereitungsanlage und der lokale Energieversorger, die unsere grundlegenden Bedürfnisse erfüllen. Wir neigen dazu, die kleinen und doch so wichtigen Unternehmen zu ignorieren, die die Supply Chains unserer landesweit kritischen Systeme bilden.

Im Gegensatz zu großen Unternehmen verfügen kleinere Organisationen in der Regel nicht über die Kapazitäten, die für die Abwehr von unerbittlichen Cyberangriffen erforderlich sind. Da sie in der Regel mit sehr geringen Budgets auskommen müssen, verfügen sie weder über Sicherheitspersonal noch über Teams, die sich mit Bedrohungen befassen, noch über die neuesten Technologien, um ihre Organisationen zu schützen. Die zahlreichen realen Beispiele von Cyberangriffen auf diese kleinen, aber unverzichtbaren Organisationen veranschaulichen die verheerenden Auswirkungen am besten: In Japan legte Ransomware den Zugang eines Krankenhauses zu den Patientenakten für fast zwei Monate lahm, so dass das Krankenhaus keine neuen Patienten mehr aufnehmen konnte, auch keine Notfallpatienten; und in Deutschland kompromittierte Ransomware die IT-Systeme eines lokalen Landkreises, so dass den Bürgern wochenlang keine lokalen öffentlichen Dienste zur Verfügung gestellt werden konnten; selbst ein Jahr später hat der Landkreis noch mit den Folgen des Angriffs zu kämpfen.

Projekt Safekeeping: Schutz globaler gefährdeter kritischer Infrastrukturen mit Zero Trust

Wir bei Cloudflare setzen uns mit aller Kraft für ein besseres Internet ein – für jeden. Und wir sind der Meinung, dass das Wohlergehen unserer lokalen Kommunen nicht wegen der Budget- und Betriebsbeschränkungen dieser kleinen und anfälligen Einrichtungen gefährdet sein sollte. Wir sind der Meinung, dass wir besonders gut aufgestellt sind, um zu helfen: Cloudflare ist ein globaler Anbieter von Cybersicherheitslösungen, der im dritten Quartal 2022 durchschnittlich 126 Milliarden Cyberbedrohungen pro Tag blockiert hat. Und mit dem Projekt Galileo und dem Projekt Athenian, haben wir reichlich Erfahrung in der Unterstützung von Organisationen, die durch Cyber-Bedrohungen besonders gefährdet sind und nicht über die Ressourcen verfügen, sich selbst zu schützen.

Wir möchten sinnvolle Unterstützung leisten, damit sich diese Einrichtungen auf das konzentrieren können, was sie am besten können – die Erfüllung der Grundbedürfnisse unserer Kommunen. Wie in diesem Blog-Beitrag beschrieben, bietet Cloudflare eine innovative und elegante Lösung für die Cybersicherheit: Zero Trust. Zero Trust ist eine radikale Veränderung des Ansatzes für Cybersicherheit, die sowohl effektiv als auch mühelos ist – etwas, das eine Organisation mit knappen Ressourcen sicherlich zu schätzen weiß.  

Anfang des Jahres haben wir als Reaktion auf die zunehmenden Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen infolge der russischen Invasion in der Ukraine unsere Zero-Trust-Lösung für kritische Infrastrukturen in den Vereinigten Staaten im Rahmen des Critical Infrastructure Defense Project bereitgestellt. Nun weiten wir unsere Unterstützung auf die globale Gemeinschaft aus und konzentrieren unsere Bemühungen zunächst auf Australien, Japan, Deutschland, Portugal und das Vereinigte Königreich.

Welche Zero Trust-Dienste gibt es?

Abhängig von ihren spezifischen Bedürfnissen können teilnahmeberechtigte Unternehmen in diesen Regionen unsere Zero-Trust-Cybersicherheitsdienste der Enterprise-Klasse kostenlos und ohne zeitliche Begrenzung in Anspruch nehmen – es gibt keinen Haken und keine zugrunde liegenden Verpflichtungen. Teilnahmeberechtigte Organisationen profitieren von der gesamten Bandbreite unserer Zero Trust-Dienstleistungen:

  • Verbinden von Nutzern mit Anwendungen: Echtzeit-Verifizierung jedes Nutzers für jede geschützte Anwendung zum Schutz interner Ressourcen und zur Abwehr potenzieller Datenverletzungen.
  • Filterung von Traffic: Ein sicheres Web-Gateway (SWG) verhindert Cyber-Bedrohungen und Datenschutzverletzungen, indem es unerwünschte Inhalte aus dem Web-Traffic filtert, nicht autorisiertes Nutzerverhalten blockiert und die Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens durchsetzt.
  • Sicherung von Cloud-Anwendungen: Ein Cloud Access Security Broker (CASB) führt mehrere Sicherheitsfunktionen für cloudgehostete Dienste aus (z. B. SaaS-, IaaS- und PaaS-Anwendungen). Standard-CASBs sichern vertrauliche Daten durch Zugriffskontrolle und Data Loss Prevention ab, decken Schatten-IT auf und gewährleisten die Einhaltung von Datenschutzvorschriften.
  • Schutz sensibler Daten: Schutz vor Datenverlust (Data Loss Prevention, DLP) schützt die sensibelsten Daten Ihres Unternehmens während der Übertragung.
  • E-Mail-Sicherheit: Area 1 blockiert präventiv Phishing, Angriffe zur Kompromittierung von Geschäftsmails (BEC), Betrug ohne Malware und andere anhaltende Angriffe per E-Mail.
  • Sicheres Webbrowsing: Remote-Browserisolierung (RBI) isoliert Nutzer von nicht vertrauenswürdigen Webinhalten und schützt Daten in Browser-Interaktionen vor nicht vertrauenswürdigen Nutzern und Geräten.

Zusätzlich zu den oben genannten Zero-Trust-Services erhalten die teilnahmeberechtigten Unternehmen unsere erstklassigen Produkte für Anwendungssicherheit – DDOS-Schutz und Web Application Firewall (WAF).

Wer kann sich bewerben?

Um teilnahmeberechtigt zu sein, müssen die Teilnehmer am Projekt Safekeeping folgende Kriterien erfüllen:

  • Firmensitz in in Australien, Japan, Deutschland, Portugal oder im Vereinigten Königreich.
  • Von den Regierungen der jeweiligen Länder als kritische Infrastrukturen eingestuft.
  • Etwa bis zu 50 Mitarbeiter und/oder weniger als 10 Mio. USD Jahresumsatz/Bilanzsumme.  

Wenn Sie glauben, dass Ihre Organisation teilnahmeberechtigt sein könnte, freuen wir uns, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um mehr zu erfahren und sich zu bewerben: https://www.cloudflare.com/de-de/lp/project-safekeeping/.

Wir schützen ganze Firmennetzwerke, helfen Kunden dabei, Internet-Anwendungen effizient zu entwickeln, jede Website oder Internetanwendung zu beschleunigen, DDoS-Angriffe abzuwehren, Hacker in Schach zu halten und unterstützen Sie bei Ihrer Umstellung auf Zero-Trust.

Besuchen Sie 1.1.1.1 von einem beliebigen Gerät aus und nutzen Sie unsere kostenlose App, die Ihr Internet schneller und sicherer macht.

Weitere Informationen über unsere Mission, ein besseres Internet zu schaffen, finden Sie hier. Sie möchten sich beruflich neu orientieren? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere offenen Stellen.

Impact Week (DE) Projekt Safekeeping Deutsch

Follow on Twitter

Sebastian Hufnagel |@horatio2000
Cloudflare |Cloudflare

Related Posts